Driving Instructor Day

Der 16. März 2024 gehört den Fahrlehrer:innen

Am 16. März 1935, also vor 89 Jahren wurde die weltweit erste dokumentierte Führerprüfung abgelegt. J. Beene war in England der Glückspilz. Von Grossbritannien aus wird seit Jahren am 16. März in Erinnerung an die erste Führerprüfung auch der internationale Driving Instructor Day ausgerufen.

L-drive Schweiz nutzt mit der Kampagne L-Profis diese etablierte internationale Plattform dieses Jahr für Kommunikations-Aktivitäten in der Schweiz. Mit dem Driving Instructor Day als Aufhänger können wir mit sympathischen Massnahmen viel Aufmerksamkeit und Goodwill für die Anliegen der Fahrlehrer:innen gewinnen.

Die L-Profi-Kampagne wollen wir am 16. März für Aktivitäten rund um den Driving Instructor Day nutzen. Im Vordergrund steht dabei Medienarbeit für die professionelle Fahrausbildung sowie für die Fahrlehrer:innen.

Wie können Fahrlehrer:innen den Tag nutzen, was können sie zur Kampagne beitragen?

Der Tag gehört natürlich ganz den Fahrlehrer:innen. Alle können (und sollen!) etwas unternehmen und für den Berufsstand und die professionelle Fahrausbildung zu werben. Falls Sie einfach die diversen Massnahmen auf nationaler Ebene unterstützen möchten, so stehen Ihnen unter anderem diese Möglichkeiten offen:

Der Tag heisst Driving Instructor Day. Geben wir als L-Profis an diesem Tag möglichst viele Einblicke in unseren Berufsstand, vermitteln wir der Öffentlichkeit ein positives Bild von unseren Aktivitäten zugunsten der Sicherheit auf den Schweizer Strassen.

Andere Spannende Beiträge

Dritte Ausgabe des Branchenlasses der Motorrad-Branche findet nicht statt

Der grösste Branchenanlass rund ums motorisierte Zweirad, das motofestival in Bern, findet 2025 nicht statt. Zu viele potentielle Aussteller sehen von einer Teilnahme am Anlass ab. Damit wird es auch nicht zur geplanten Teilnahme der Fachgruppe Motorrad von L-drive Schweiz kommen.

Mehr erfahren
Ausbildung und Fahrcenter Jaeggi GmbH: Beste und nachhaltige Starthilfe

2016 wagte Stephan Jaeggi den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete die Ausbildung und Fahrcenter Jaeggi GmbH in Dottikon. Bei den Schulungsfahrzeugen setzt er aus guten Gründen auf Renault Trucks. Jüngst erneuerte seinen Fuhrpark, der aus einem Anhängerzug besteht, um den mittlerweile dritten Renault Trucks T480 P4x2.

Mehr erfahren
Hans-Jürg Leuenberger offiziell verabschiedet

An der Delegiertenversammlung von L-drive Schweiz in Bern wurde Hans-Jürg Leuenberger unter Anerkennung seiner grossen Verdienste verabschiedet. In 46 Jahren als Fahrlehrer hat Leuenberger beeindruckende Spuren im Bereich der Fahrerausbildung hinterlassen.

Mehr erfahren