L-drive Schweiz - Verband der Fahrlehrerschaft für professionelle Fahrausbildung
Verband

Wir begleiten Sie.

Mehr erfahren
Fahrlehrer:in Ausbildung und Beruf der Zukunft
Berufsbild

Wir fahren Zukunft.

Mehr erfahren
L-drive neue Wege für Sicherheit und Souveränität im Strassenverkehr
Berufsperspektiven

Wir gehen neue Wege.

Mehr erfahren
Services

Wir stehen Ihnen zur Seite.

Mehr erfahren
Portrait

Engagiert für Fahrlehrerschaft und Verkehrssicherheit

L-drive Schweiz ist die Dachorganisation der Fahrlehrerschaft in der Schweiz. Der Verband wahrt und fördert die ideellen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder. Gemeinsam mit den Sektionen sowie seinen Fachgruppen / Kommissionen setzt er sich für die Förderung der professionellen Fahrausbildung und des berufsmässigen Fahrunterrichts sowie die Sicherheit und Unfallverhütung im Strassenverkehr bzw. einen energieeffizienten Umgang mit der Mobilität ein.

Aktuelles

News auf einen Blick

News rund um die Themen Fahrausbildung, Verkehrssicherheit, Mobilität und den Fahrlehrer:innenberuf auf einen Blick.

Neue Signale für den Lastwagenverkehr

Für die Umsetzung der Standesinitiative «Sicherere Strassen jetzt!» sind neue Signale für den Lastwagen und Busse nötig. Der Bundesrat hat die notwendige Vernehmlassung zur Anpassung der Signalisationsverordnung und der Strassenverkehrskontrollverordnung eröffnet. Sie dauert bis am 22. Mai 2024.

Ausbildung der WAB-Moderator:innen wird angepasst

Das Bundesamt für Strassen ASTRA passt die Weisungen betreffend die Zweiphasenausbildung an.

Automatisiertes Fahren erfordert professionelle Ausbildung

Im Oktober 2023 hat der Bundesrat die Vernehmlassung über zwei neue Verordnungen eröffnet, mit denen er das automatisierte Fahren regeln will. L-drive Schweiz begrüsst das Engagement des Bundesrats, frühzeitig gesetzliche Grundlagen zu schaffen. In der vorliegenden Vernehmlassungsvorlage sieht L-drive Schweiz indessen noch Optimierungspotenzial, was die Fahrausbildung anbelangt.

Chauffeurverordnung ARV 1: Umfassende Schulung von Lieferwagen-Fahrer:innen gefordert

Mit der Vorlage zur Ausweitung des Geltungsbereichs der Chauffeurverordnung ARV 1 sowie der Umsetzung der Motion 20.4478 Dittli soll ab 1. Juli 2026 im grenzüberschreitenden Verkehr der Geltungsbereich der Chauffeurverordnung ausgedehnt werden. L-drive Schweiz ist mit den Vorschlägen des Bundesrates weitgehend einverstanden, würde es indessen sehr befürworten, wenn Lieferwagen-Fahrer:innen betreffend ARV umfassender geschult und weitergebildet würden.

Beschwerde ans Bundesverwaltungsgericht weitergezogen

Die Fahrlehrer-Ausbildungsinstitution, die im Sommer 2022 gegen die neue Prüfungsordnung Einsprache erhoben hat, zieht die Beschwerde ans Bundesverwaltungsgericht weiter. Zuvor hatte das SBFI den Rekurs vollumfänglich abgelehnt.

Ausbildung der WAB-Moderator:innen wird angepasst

Das Bundesamt für Strassen ASTRA passt die Weisungen betreffend die Zweiphasenausbildung an.

Automatisiertes Fahren erfordert professionelle Ausbildung

Im Oktober 2023 hat der Bundesrat die Vernehmlassung über zwei neue Verordnungen eröffnet, mit denen er das automatisierte Fahren regeln will. L-drive Schweiz begrüsst das Engagement des Bundesrats, frühzeitig gesetzliche Grundlagen zu schaffen. In der vorliegenden Vernehmlassungsvorlage sieht L-drive Schweiz indessen noch Optimierungspotenzial, was die Fahrausbildung anbelangt.

Chauffeurverordnung ARV 1: Umfassende Schulung von Lieferwagen-Fahrer:innen gefordert

Mit der Vorlage zur Ausweitung des Geltungsbereichs der Chauffeurverordnung ARV 1 sowie der Umsetzung der Motion 20.4478 Dittli soll ab 1. Juli 2026 im grenzüberschreitenden Verkehr der Geltungsbereich der Chauffeurverordnung ausgedehnt werden. L-drive Schweiz ist mit den Vorschlägen des Bundesrates weitgehend einverstanden, würde es indessen sehr befürworten, wenn Lieferwagen-Fahrer:innen betreffend ARV umfassender geschult und weitergebildet würden.

Beschwerde ans Bundesverwaltungsgericht weitergezogen

Die Fahrlehrer-Ausbildungsinstitution, die im Sommer 2022 gegen die neue Prüfungsordnung Einsprache erhoben hat, zieht die Beschwerde ans Bundesverwaltungsgericht weiter. Zuvor hatte das SBFI den Rekurs vollumfänglich abgelehnt.

Neue Signale für den Lastwagenverkehr

Für die Umsetzung der Standesinitiative «Sicherere Strassen jetzt!» sind neue Signale für den Lastwagen und Busse nötig. Der Bundesrat hat die notwendige Vernehmlassung zur Anpassung der Signalisationsverordnung und der Strassenverkehrskontrollverordnung eröffnet. Sie dauert bis am 22. Mai 2024.

Services

Rundum sicher und sorglos unterwegs

Die Versicherungs- und Vorsorgedienstleistungen  - exklusiv für die Mitglieder von L-drive Schweiz.

Mehr erfahren

 

Services

Reifen- und Autoservices für alle Marken

Profitiere von Spezial-Konditionen auf Reifen und Autoservice-Dienstleistungen.

Mehr erfahren

Services

Tankkarten-Angebot mit Preisvorteil

Für seine Mitglieder bietet L-drive Schweiz in Zusammenarbeit mit verschiedenen Anbietern zu Sonderkonditionen ein umfassendes Angebot von Tankkarten an.

Mehr erfahren

Services

Cornèrcard Kreditkarte mit Gold-Leistungen

Die Cornèrcard Kreditkarte mit Gold-Leistungen für die Mitglieder von L-drive Schweiz. Für dich und deine Partnerin oder deinen Partner für immer kostenlos.

Mehr erfahren

Services

WLAN-HotSpot für die Fahrschule

Rüste die Lokalitäten deiner Fahrschule mit einem WLAN-Hotspot aus - komplett kostenfrei. Das Angebot gilt ausschliesslich für Mitglieder von L-drive Schweiz.

Mehr erfahren

Fact or Fake
Wir stellen klar

Zuverlässsig informieren wir Sie über Neuigkeiten und schaffen Gerüchte aus der Welt.

Mehr erfahren

Exklusiv
Law & order
Wir informieren Sie

Aktuell informiert über Änderungen im Strassenverkehrsrecht und die neuste Gerichtspraxis.

Mehr erfahren

Stellenangebote

AKTUELLE JOB-ANGEBOTE

newslist
Bern
10% Membre de la commission Formation professionnelle L-drive Suisse
La commission Formation professionnelle se consacre à la formation de base des moniteurs de conduite ainsi qu'aux écoles professionnelles, tandis que la commission Assurance qualité (CAQ) se charge de la fonction de surveillance. Pour lui succéder, nous recherchons dès à présent un nouveau membre pour la commission Formation professionnelle. Tâches Participation aux réunions de la commission Formation professionnelle pendant environ 10 jours par an. Exigences - Formation de moniteur de conduite de catégorie B, A et ou C - Expérience professionnelle dans la formation professionnelle, connaissances du paysage suisse de la formation - Intérêt pour les questions relatives à la formation des moniteurs de conduite, à la qualité de la formation, à la sécurité routière - Plaisir à exercer le métier de moniteur de conduite et volonté de s'engager activement pour la branche - Membre actif de L-drive Suisse
Teilzeit
Administration
newslist
Bern
10% Membro della Commissione per la formazione professionale L-drive Svizzera
La Commissione per la formazione professionale si occupa della formazione di base dei maestri conducenti e delle scuole professionali, mentre la Commissione per la garanzia di qualità (CGQ) è responsabile della funzione di supervisione. Stiamo cercando un nuovo membro per la Commissione Formazione Professionale con effetto immediato. Responsabilità Partecipazione alle riunioni della Commissione per la formazione professionale per circa 10 giorni all'anno. Requisiti - Formazione come maestro conducente di categoria B, A o C - Esperienza nella formazione professionale, conoscenza del panorama formativo svizzero - Interesse per le questioni relative alla formazione dei maestri conducenti, alla qualità della formazione e alla sicurezza stradale. - Apprezzamento per la professione di maestro conducente e volontà di impegnarsi attivamente nel settore - Membro attivo di L-drive Svizzera
Teilzeit
Administration
newslist
Bern
10% Mitglied Kommission Berufsbildung L-drive Schweiz
Die Kommission Berufsbildung widmet sich der Grundausbildung der Fahrlehrerschaft sowie den Berufsschulen, wogegen der Kommission für Qualitätssicherung QSK in Abgrenzung dazu die Aufsichtsfunktion zukommen. Als Nachfolge suchen wir ab sofort ein neues Mitglied für die Kommission Berufsbildung. Aufgaben Teilnahme an den Sitzungen der Kommission Berufsbildung an ca. 10 Tagen pro Jahr Anforderungen - Ausbildung zum Fahrlehrer der Kategorie B, A und oder C - Berufserfahrung in der Berufsbildung, Kenntnisse der Bildungslandschaft Schweiz - Interesse an Fragen zur Fahrlehrerausbildung, Ausbildungsqualität, Verkehrssicherheit - Freude am Fahrlehrerberuf und Bereitschaft sich für die Branche aktiv zu engagieren - Aktives Mitglied von L-drive Schweiz
Teilzeit
Administration
newslist
Zürich
50-100% Fahrlehrer aller Kategorien
Fahrlehrer Kat C / D für die Region Bülach
Vollzeit
Fahrlehrer:in Kat. C
newslist
Schwyz
20-100% Motorradfahrlehrer:in
DriveLab ist eine junge, moderne Fahrschule mit nachhaltigen und sozialen Werten an den Standorten Zürich, Zug, Luzern, Rapperswil und Glarus. Motorradfahrlehrer:in (40-100%) Zur Verstärkung unseres familiären Teams suchen wir Motorradfahrlehrer:innen, die an einer langfristigen Zusammenarbeit mit Aussicht auf eine Partnerschaft interessiert sind. Du bringst mit: -abgeschlossene Fahrlehrer-Ausbildung -Wille und Lust, didaktisch neue Wege zu gehen in unserem Fahrlabor -erweitertes Verständnis und Anwenderwissen mit modernen Technologien -gute Englischkenntnisse -unternehmerisches (Mit-)Denken Wir bieten: -familiäres Arbeitsumfeld mit gegenseitiger Unterstützung -moderne, vollelektrische Fahrschulautos -Online-Terminplanung mit wenig administrativem Aufwand -Top-Bewertungen -gut sichtbare Online-Plattform mit Tech-Support -fairen Stundenlohn oder Selbständigkeit Besuche gerne unsere Website www.drivelab.ch, um dir ein Bild von uns zu machen. Über deine Bewerbungsunterlagen freuen wir uns! Bitte per E-Mail an:
Teilzeit
Fahrlehrer:in Kat. A
newslist
Zürich
40-100% Fahrlehrer:in (40-100%)
DriveLab ist eine junge, moderne Fahrschule mit nachhaltigen und sozialen Werten an den Standorten Zürich, Zug, Luzern, Rapperswil und Küssnacht. Fahrlehrer:in (40-100%) Zur Verstärkung unseres familiären Teams suchen wir Fahrlehrer:innen, die an einer langfristigen Zusammenarbeit mit Aussicht auf eine Partnerschaft interessiert sind. Du bringst mit: -abgeschlossene Fahrlehrer-Ausbildung -Wille und Lust, didaktisch neue Wege zu gehen in unserem Fahrlabor -erweitertes Verständnis und Anwenderwissen mit modernen Technologien -gute Englischkenntnisse -unternehmerisches (Mit-)Denken Wir bieten: -familiäres Arbeitsumfeld mit gegenseitiger Unterstützung -moderne, vollelektrische Fahrschulautos -Online-Terminplanung mit wenig administrativem Aufwand -Top-Bewertungen -gut sichtbare Online-Plattform mit Tech-Support -fairen Stundenlohn oder Selbständigkeit Besuche gerne unsere Website www.drivelab.ch, um dir ein Bild von uns zu machen
Vollzeit
Fahrlehrer:in Kat. B/BE
newslist
Bern
40-60% Directeur/trice L-drive Suisse (40-60%)
En tant que directeur(trice), vous êtes responsable de l'exécution des affaires courantes de L-drive Suisse. Vous dirigez une équipe de 4 collaborateurs. Vous coordonnez étroitement les tâches de direction avec le président de L-drive Suisse, le directeur de la CAQ et - en langue française - avec le directeur de notre Antenne Latine à Puidoux (VD). Vos activités principales sont : • Gestion opérationnelle du bureau et des affaires courantes (en coordination avec les bureaux QSK et BBF) ; • Développement du portefeuille de prestations et recherche de nouvelles sources de revenus ; • Coordination et priorisation des tâches à accomplir au sein du secrétariat de l'association et du comité directeur, en étroite concertation avec le président et les présidents des groupes/commissions spécialisés ; • Tenue des comptes annuels et direction du processus de budgétisation ainsi que de la planification financière (sauf pour la CAQ) ; • Responsabilité de la gestion des assurances et de la fiscalité de l'association ; • Responsabilité de la communication interne (information des collaborateurs, sections) ; • Préparation des réunions du comité et de l'assemblée générale (ordre du jour, propositions, etc.) ; • Direction de la gestion de l'innovation et du processus stratégique. En tant que directeur(trice) de L-drive Suisse, vous disposez d'une expérience professionnelle dans la gestion d'organisations à but non lucratif ou vous avez une formation de moniteur de conduite dans les catégories B, A et/ou C. Vous avez un grand sens de l'organisation et vous pensez en entrepreneur.
Teilzeit
Administration
ad
Werbung
ad
Werbung
Agenda

Eventliste

März 2024
23
März 2024
25
Test Fahrkompetenz Lastwagenfahrlehrer:innen
Lastwagenfahrlehrer:innen die nötigen Fahrkompetenzen vor Beginn der Fahrlehrerausbildung aneignen. Der Test zur Überprüfung der Fahrkompetenz ist im Reglement für die Zusatzqualifikation Lastwagenfahrlehrer:innen als Zulassungsbedingung verankert. Gleichzeitig ist diese Voraussetzung auch für die Ausbildungsmodule C definiert.
Bildgenerator

«Let’s drive together!»

Mit dem Bildgenerator können Sie Ihr persönliches Plakat oder Ihren eigenen Social Media Post gestalten. Machen Sie Werbung für Ihre Fahrschule.

Mehr erfahren
Swiss Map
Fahrlehrer:in/Fahrschule

Finde die passende Fahrlehrer:in/Fahrschule in deiner Region

Newsletter
Newsletter

VERPASSE KEINE NEUIGKEITEN MEHR

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Damit Sie stets aktuell über alles, was in der Fahrausbildung und bei L-drive Schweiz läuft, im Bilde sind.

newslist
Kontakt
Wir helfen gerne weiter
L-drive Schweiz | Suisse | Svizzera

Effingerstrasse 8 | Postfach
CH-3001 Bern
+41 31 552 18 20

Antenne latine | Route du Village 14
CH-1070 Puidoux
+41 21 625 90 30

Öffnungszeiten
MO
Geschlossen
DI–FR
08.30–12.00 Uhr
13.30–17.00 Uhr
Blog

on the road

Informationen rund um die Branche und zu Themen der Fahrausbildung. Der Blog aus dem Alltag der Fahrlehrer:innen.

Fahrschule Rufer GmbH: Ideales Lerninstrument für angehende Berufsfahrer

Die Fahrschule Rufer GmbH setzt seit 2012 auf Lastwagen der Marke Renault Trucks, um angehende Chauffeusen und Chauffeure für ihre anspruchsvollen Aufgaben fit zu machen. Jüngst hat das Frauenfelder Unternehmen einen neuen Renault Trucks T480 TC P4x2 übernehmen können.

Mehr erfahren
#DrivingInstructorDay 2024: Eure Ideen und Engagement sind gefragt

Am 16. März findet weltweit der Driving Instructor Day statt. L-drive Schweiz wird im Rahmen der Kommunikationskampagne L-Profis mitmachen – mit eurer Unterstützung und euren Ideen.

Mehr erfahren
Beginn der Lernphase wird aufgeschoben oder mehrfach unterbrochen

Nationalrat Andri Silberschmidt-Buhofer will den Bundesrat beauftragen, die Verkehrszulassungsverordnung (VZV) dahingehend zu ändern, dass eine einjährige Lernphase grundsätzlich nicht mehr zwingend notwendig ist.

Mehr erfahren
Ravaldo Guerrini ausgezeichnet

Ravaldo Guerrini ist von der Antoine-Blättler-Stiftung für sein journalistisches Wirken mit dem diesjährigen Barpreis ausgezeichnet worden.

Mehr erfahren
Neue Armeefahrlehrer diplomiert

Im Beisein von Brigadier Silvano Barilli, Kommandant Lehrverband Logistik, konnten in Thun fünf neue Armeefahrlehrer ihr Diplom entgegennehmen.

Mehr erfahren
Gute Argumente, die Preisgestaltung zu überprüfen

Im kommenden Jahr werden die Preise in der Schweiz in vielen Bereichen steigen. Auch Fahrlehrer:innen sollten jetzt ihre Preiskalkulation überprüfen.

Mehr erfahren
L-drive Schweiz schlägt Massnahmen vor

Die Regionalverbände von L-drive Schweiz haben Massnahmenvorschläge zur Optimierung der Fahrausbildung (Kat. A und B) verabschiedet.

Mehr erfahren
Aus KBAV wird L-drive Kanton Bern/Canton Berne

Der Kantonal-Bernische Autofahrlehrer-Verband tritt ab 2024 unter dem Namen L-drive Kanton Bern/Canton Berne auf.

Mehr erfahren
Automatisiertes Fahren: Führerprüfung steht im Zentrum

Nachdem der Bundesrat am 18. Oktober 2023 die Vernehmlassung über zwei neue Verordnungen eröffnet hat, mit denen er das automatisierte Fahren regeln will, hat das Bundesamt für Strassen (ASTRA) die interessierten Kreise (darunter auch L-drive Schweiz) detailliert über die Inhalte der Vorlage ins Bild gesetzt.

Mehr erfahren
Optimierungen der eidg. Berufsprüfungen Fahrlehrer:in

Bisher wurden die Fachausweis-Abschlussprüfungen zusammen mit den Modulanbietern und an deren Standorten organisiert. Jetzt hat die QSK erste Standorte regional zentralisiert.

Mehr erfahren
Blick hinter die Kulissen am neuen Standort

Der Zürcher Fahrlehrerverband (ZFV) hat Mitglieder und Gäste zum «Tag der offenen Tür» an seinen neuen Standort in Dübendorf eingeladen. Der Anlass bot Gelegenheit, hinter die Kulissen des Verbandes zu blicken und sich gegenseitig auszutauschen.

Mehr erfahren
Jean-Pierre Grin: Ein politischer Vorkämpfer tritt zurück

Mit der am 29. September zu Ende gegangenen Session hat sich Jean-Pierre Grin aus der nationalen Politik zurückgezogen. Als Präsident von L2 Vaud engagierte er sich auch als Co-Präsident der Parlamentarischen Gruppe «Fahrausbildung/Fahrlehrer». Die Gruppe ist von L-drive Schweiz initiiert worden.

Mehr erfahren